Countdown zur „Woche der Ausbildung“

Vor genau einer Woche startete mit der Einschreibungsparty im Label 62 – die Lounge und Bar im Hotel Kaiserhof – der Countdown zur „Woche der Ausbildung“. Seitdem können sich interessierte Schüler von Ludwig-Richter Oberschule, Johann-Heinrich-Pestalozzi Oberschule, Humboldt-Gymnasium sowie Heideschule Radeberg online registrieren und aus über 50 Ausbildungsberufen in Radeberg sowie der näheren Umgebung wählen, für die sie sich interessieren und näher kennenlernen wollen.
Zur Einschreibungsparty am 9. Februar hatte der Jugendrat des Projekts „Schule & Wirtschaft Radeberg“ eingeladen, dem elf Auszubildende beziehungsweise ehemalige Auszbildende angehören. Sie standen zur Party den Schülern mit Rat & Tat zur Seite, um ihre Erfahrungen bei der Berufswahl mit einzubringen oder eventuelle Vorbehalte aus dem Weg zu räumen. Wichtig ist den Mitstreitern des Jugendrates dabei immer eines, dass sich die Schüler von den zahlreichen Berufsbildern selber angesprochen fühlen und nicht nur den Wünschen der Eltern entsprechen sollen. Um das zu untermauern, arbeitet der Jugendrat eng mit den Radeberger Schulen zusammen, die jeweils einen Verantwortlichen für dieses Projekt haben. Somit lässt sich der Kontakt zu den Schülern leichter herstellen und die Anliegen von „Schule & Wirtschaft Radeberg“ können besser an die zukünftigen Azubis herangebracht werden. Dass es dabei noch Optimierungsbedarf gibt, ist allen Seiten bewusst, deshalb wird die Zusammenarbeit auch weiterhin intensiviert. Schließlich geht es hierbei um die Zukunft aller, den jungen Menschen und den Unternehmen.
Das Einschreibeverfahren läuft noch bis zum 6. März, um sich als Schüler bei den 33 teilnehmenden Unternehmen und 5 Freiberuflern für einen oder mehrere Besuchstermine zu registrieren. Insgesamt sind mehr 450 Plätze zu vergeben, bei denen in rund 2 Stunden das jeweilige Berufsbild erläutert wird und in der Praxis in Augenschein genommen werden kann. Bevor es aber vom 20. – 24. März zur „Woche der Ausbildung“ geht, lädt das Berufliche Schulzentrum Radeberg am Samstag zuvor, den 18. März, zum „Tag der Ausbildung“. Dort gibt es die Gelegenheit sich die Lehrräume und Werkstätten anzusehen oder den direkten Kontakt zu den mehr als 50 Unternehmen aufzunehmen, die sich an diesem Vormittag präsentieren werden.

www.schule-wirtschaft-radeberg.de

Bildnachweis: radeberg.info
Copyright: radeberg.info

/ / / /
X