Thüringer Rostbratwurst lockt an die (ehem.) Tankstelle

Morgen, am 19.Oktober, hat Radeberg ein kulinarisches Angebot mehr in seinem Portfolio. Die ehem. “VEB Minol”-Tankstelle an der Dresdner Straße wird in ihrem neuen knallroten Outfit ab sofort als Niederlassung der Imbisskette „Thüringer Rostbratwurst“ dienen. Neben der traditionsreichen Wurst vom Holzkohlegrill können die Hungrigen aus verschiedenen Snacks, Burgern, Schnitzel, heißen und kalten Getränken wählen. Schnell, lecker und immer frisch verspricht der Imbiss eine gute Adresse für die Bewohner, Gäste und Durchreisenden zu werden. Für die Grill-Liebhaber ist hier die „Thüringer“ auch roh zu kaufen, um im Garten selbst die Holzkohle zu schüren und mit Freunden oder Familie einen kulinarischen Nachmittag bzw. Abend zu verleben.
Wie weit dieses Angebot den heimischen Genüssen Konkurrenz bereitet bleibt abzuwarten.
Wichtig scheint, dass zunächst wieder ein kleiner „Schandfleck“ in Radeberg verschwindet und etwas Geld, wenn auch nur mit kleinen Beträgen, direkt in der Stadt bleibt!
Wir wünschen dem Team einen guten Start und freuen uns auf eine leckere „Thüringer Rostbratwurst“ vom Holzkohlegrill!

Bildnachweis: radeberg.info
Copyright: radeberg.info

X