Händlergemeinschaft präsentiert Werbetafel am Bahnhof Radeberg

Vor knapp 3 Jahren, genauer gesagt im Januar 2013, wurde aus dem Radeberger Händlerstammtisch heraus, mit Unterstützung des Wirtschaftsreferenten der Stadt Radeberg, Marco Wagner, sowie des Gewerbeverein Radeberg e.V. die Initiative “Innenstadt-Marketing” ins Leben gerufen.
Ziel war und ist es, dass die Händler des Radeberger Stadtzentrums sich gemeinschaftlich engagieren und präsentieren. Im Zeitalter immer größer werdender Konsumtempel und der schier unendlichen Erweiterung des Online-Handels, ist es für die “kleinen” Händler überlebenswichtig, mit fachlicher Kompetenz zu glänzen und dem gewissen Etwas für das richtige Einkaufserlebnis zu sorgen. Und sind wir doch ehrlich, es geht nichts über den direkten Kontakt zwischen Käufer und Verkäufer!
Ob die Durchführung der verkaufsoffenen Sonntage – die es im Gegensatz zu Dresden, nach wie vor in der Bierstadt gibt – oder auch gemeinsame Werbeanzeigen in der lokalen Presse, das sind die kleinen Bausteine dieses “Innenstadt-Marketings”. Heute Vormittag kommt ein weiterer Baustein hinzu: Die offizielle Vorstellung und Einweihung der Werbetafel am Radeberger Bahnhof. Unter der Federführung von Marco Wagner und in enger Zusammenarbiet mit einer Dresdner Werbeagentur ist – im wahrsten Sinne des Wortes – das neue Aushängeschild der Radeberger Händlergemeinschaft entstanden. In der Wartehalle und auch im Außenbereich des Bahnhofs ist die Reklame repräsentativ in Szene gesetzt worden, wo von nun an der “Händler des Monats” die Wartenden und Durchreisenden einlädt, im Zentrum der Bierstadt flanieren zu gehen. Für die kommenden 15 Monate stehen die “Händler des Monats” bereits fest, aber es werden vermutlich noch weitere hinzukommen und einen Teil der bisher noch zögerlichen Gewerbetreibenden künftig ebenfalls dabei sein.

Den Anfang beim “Händler des Monats” macht im Übrigen die Soulfood Suppenbar, die mit wöchentlich wechselnden Angeboten für das arbeitstägliche Mittagessen und damit das leibliche Wohl sorgt. In der ehem. Milchbar, Pulsnitzer Straße 20, ist die Suppenbar zuhause und hat von Montag bis Freitag, jeweils von 11:00 – 14:30 Uhr geöffnet. Guten Appetit!

www.löffelzeit.de

Bildnachweis: radeberg.info
Copyright: radeberg.info

X