Radeberg radelt an

Mit dem RADeberger AnRADeln startet am 24. April die diesjährige Saison der Pedalritter in der Bierstadt. Der Startschuss erfolgt u.a. ab 10:30 Uhr auf dem historischen Marktplatz in Radeberg. Der Frühling lockt mit seinen bunten Farben, frischer Luft und dem Drang zur Natur ins Freie. Freunde des Zweirades sind aufgerufen, die unterschiedlichen Strecken rund um die Stadt in Angriff zu nehmen. Die angebotenen Touren stehen für jeden Anspruch zur Auswahl. Ob für einen gemütlichen Familienausflug mit Kindern entlang der Röder, etwas anspruchsvoller durch Wald und über Wiesen, oder einen für das Rennrad geeigneten Kurs. Zwischen 10 und 50 km sind dann die RADler unterwegs, um sportlich in den Frühling zu fahren. Im Ortsteil Liegau lädt eine Fernblicktour zum Genuss der umliegenden Region ein. Von Langebrück geht es einmal quer durch die Heide, Eltern nehmen mit ihren Kindern die verkürzte Distanz bis zum Ziel am Peter-Adler-Park in Liegau. Natürlich steht auch die Sicherheit auf dem Prüfstand, die vom Helmtest, über Fahrtüchtigkeit bis zum Schuhwerk von Profis kontrolliert werden. Und für die Kleinen gibt es noch ein Wettrennen als Zeitfahren, bei dem jeder gewinnt. Ein vielfältiges Versorgungsangebot steht zur Stärkung der Pedalritter bereit und eine musikalische Begleitung rundet den Abschluss vom 4. RADeberger AnRADeln ab.
Gleichzeitig beginnt die Saison der Aktion „FahrRadeberg“. Die mit einer Ehrenurkunde ausgezeichneten Initiatoren, haben die bunten Drahtesel in den Wintermonaten wieder flott gemacht und stehen dann wieder Touristen und Bewohnern der Bierstadt zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung. Konkrete Informationen zu diesem einzigartigen Angebot sind im Bürgerbüro im Rathaus und auf der Internetseite www.fahrradeberg.de zu erfahren.

RADeberger AnRADeln (PDF)
Routenübersicht 2016

Bildnachweis: radeberg.info
Copyright: radeberg.info

X