Ausstellungseröffnung: “Unterschiedliche Gemeinsamkeit”

Der kommende Samstag, 30. April, steht ganz im Zeichen des Mal- und Zeichenzirkels Radeberg und seiner Ausstellungseröffnung “Unterschiedliche Gemeinsamkeit” auf Schloss Klippenstein. Vom 1. Mai bis 19. Juni 2016 sind aktuelle Bildwerke in Öl und Aquarell sowie Zeichnungen und Druckgrafiken zu sehen. Trotz unterschiedlicher Handschriften der Mitglieder des Zirkels, ist immer wieder eine enge Gemeinschaft zu spüren – die Arbeiten passen zusammen, sie ergeben ein Ganzes!
Seit 65 Jahren besteht der Radeberger Mal- und Zeichenzirkel. Nach Rosso Majores leitete und prägte Rolf Werstler 25 Jahre diesen Kreis. 2015 hat der Dresdner Maler Konrad Maass das Amt übernommen. Konrad Maass – der Zirkelleiter – lässt der individuellen Arbeit viel Raum, aber seine Hinweise beim gemeinsamen Arbeiten an den Bildern haben Gewicht. Sein neutraler Blick hilft den während der Arbeit schwer zu findenden Abstand wieder herzustellen. Die Wirkung der Arbeit auf den Betrachter wird gesucht – hier liegt eine Stärke der Gemeinschaft. Die facettenreichen Möglichkeiten der Bildfindung – vor dem gleichen Motiv – sowie die kritische Auseinandersetzung mit den individuellen Arbeiten zeigt letztlich das hohe Niveau der Arbeiten. Die Besucher dürfen gespannt sein.
Zur feierlichen Ausstellungseröffnung um 15 Uhr sind alle Freunde der Kunst herzlich willkommen. Der Zirkelleiter Konrad Maass eröffnet mit individuellen Eindrücken und musikalischem Begleitprogramm die neue Kunstausstellung. Der Eintritt zur Vernissage ist frei.

www.schloss-klippenstein.de

Bildnachweis: Plakat zur Ausstellung – Eckard Müller, Kreuzgang – Heidi Rosenkranz
Copyright: Schloss Klippenstein

X