Tanz in den Mai

Am Samstag, den 7. Mai 2016, wird im Epilepsiezentrum Kleinwachau wieder Platz für reichlich gute Musik gemacht. Um 18 Uhr startet ein Angrillen vor der Kleinwachauer Werkstatt, danach tanzt es sich ab 20 Uhr mit der Band „Rainer von Vielen“ in den Mai. Die vier Mann starke Truppe aus dem Allgäu sorgt für nachhaltige Zerstreuung, regenerative Euphorie & die globale Erwärmung des Weltfriedens. Musikalische Auswahl gegen jeglichen Einheitsbrei also. Die Band selbst erhebt die Innovation zum ästhetischen Prinzip und nennt ihre Musik einfach mal „Bastart-Pop“. Handgefertigt versteckt sich dahinter US-Westcoast-Bass, Gandhi-Rap, Kingston-Akkordeon, Alhambra-Gitarre, Kilimandscharo-Drums und Himalaya-Kehlkopfgesang.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 8 EUR (Werksverkauf Kleinwachau, Dorfladen Liegau) und an der Abendkasse 9 EUR.

Weitere Informationen zur Band: www.rainervonvielen.de

www.kleinwachau.de

Bildnachweis: Flyer, Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg
Copyright: PR, Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg

X