Radeberg feiert sein Bierstadtfest 2016

Am kommenden Wochenende wird es wieder turbulent in Radeberg. Vom 17. – 19. Juni zieht das Bierstadtfest erneut tausende Besucher in seinen Bann, wenn sich die gesamte Innenstadt zum Treffpunkt von Musikfreunden, Familien sowie Partygästen entwickelt und zum Bummeln, Shoppen, Spielen, Basteln, Erleben und Tanzen einlädt.
Traditionell startet das dreitägige Fest mit dem zünftigen Fassbieranstich der Veranstalter auf dem historischen Marktplatz. Gewerbeverein, Radeberger Brauerei und die Stadt Radeberg selbst haben wieder ein wechselvolles, interessantes und musikalisches Programm auf die Beine gestellt. Kinder und Familien können auf der „Spielstraße“ viele Möglichkeiten nutzen, wo Spiel- und Mitmachangebote für Spaß und Unterhaltung sorgen. Am Kirchplatz lädt in diesem Jahr ein Markt der Handwerkskünste zum Staunen, Kaufen und mit Tipps zum Selbermachen ein. Für die kleinen und großen Gaumenfreuden sorgen schmackhafte Radeberger und Sächsische Spezialitäten auf der gesamten Festmeile, vom Kaiserhof bis zum Marktplatz, für ein zufriedenes Sättigungsgefühl.
Jedes Jahr ein Highlight ist „Sachsens größtes Bierfassrollen“. Dieser traditionelle Wettstreit findet in diesem Jahr wieder ausschließlich zuschauerfreundlich auf dem Markt statt. Ebenso stehen der „Radeberger Funkenflug“, sowie der Umzug der Vereine durch die Bierstadt als feste Größe und Magnet für Bewohner und Gäste, auf dem Festtagsprogramm.
Musikfreunde können sich auf unterschiedliche Genre, wie Folk, Rock, Blasmusik, Schlager, Pop usw., auf den Bühnen am Kaiserhof, an der Schulstraße und auf dem Marktplatz freuen. Im Schloss Klippenstein, mit der ältesten und schönsten Kulisse des Festes, kommen die Freunde der elektronischen Tanzmusik alljährlich auf ihre Kosten. Freitag und Samstag werden ab jeweils 20 Uhr die Endstufen auf maximale Leistung gestellt, an den Technics-Plattenspielern die Start-Tasten gedrückt und trotz digitalen Fortschritts die Schallplatten rausgeholt, um zu House und Techno die Schlossmauern zum Beben zu bringen.
Die Veranstalter, der Gewerbeverein Radeberg e.V., die Stadt Radeberg und die Radeberger Exportbierbrauerei präsentieren die Highlights des Wochenendes auf dem Marktplatz: So wird am Freitagabend die Coverband „Club de Millionäre“ für ausgelassene Stimmung sorgen. Der Samstagabend steht ganz im Zeichen der Neuen Deutschen Welle aus den 1980er Jahren. Hier werden Hits von Markus, Frl. Menke und Peter Hubert an die schrille, bunte und lebensfreudige Zeit aus Kinder- und Jugendtagen erinnern. Zum Abschlussabend am Sonntag begeistert die Dresdner Raggae- und Skaband „Yellow Umbrella“ mit sommerlichem Gypsysound und ausgesprochener Spielfreude.
Das Festwochenende verspricht unzählige Möglichkeiten, die für Jung und Alt zu erleben sind und hält die eine oder andere Aktion oder Überraschung bereit.

www.bierstadtfest.de

Bildnachweis: radeberg.info, Logo – Bierstadtfest
Copyright: radeberg.info

X