Radeberger Sommerpfirsich für heiße Sommertage

Pünktlich zum bevorstehenden Bierstadtfest 2016 ließ Thomas Tiebel seine neuste Mixtur in Glasflaschen abfüllen, den Radeberger Sommerpfirsich. In seiner Destillation & Liqueurfabrik zeichnet er sich normalerweise vor allem für den Extrakt des Original Radeberger Kräuterlikörs verantwortlich und wird deshalb, in Anlehnung an die Asterix-Comics, von einigen Radebergern einfach nur “Druide” genannt. Denn ein gewisser Zauber kann dem Kräuterlikör nicht abgesprochen werden.
Seit knapp 2 Jahren lebt der Zaubertrank-Produzent seine kreative Seite auch abseits seines Kräutergartens aus. So gibt es für die kalten Wintermonate den “Radeberger Glühzauber” und für die heißen Sommermonate ein alkoholisches Erfrischungsgetränk. Das war im letzten Sommer das “Radeberger Gurkennächtle”, mit einem Schuß Waldmeister und Gurkengeschmack. In diesem Jahr sollte es aber unbedingt etwas mit Obst werden, also experimentierte er in seiner Küche und probierte diverse Obstsorten aus, bis er schließlich beim Pfirsich Halt machte und ihn für ideal befand.
Gemeinsam mit der befreundeten Kelterei Walther aus Arnsdorf wird nun das Sommergetränk, auf Weißwein und Pfirsich-Basis, in 0,75 Liter Flaschen abgefüllt und steht ab sofort zum Erwerb in der Destillation & Liqueurfabrik auf der Hauptstraße 44 in Radeberg bereit.

www.radeberger-likoerfabrik.de
www.walthers.de

Bildnachweis: radeberg.info
Copyright: radeberg.info

X