HändlerIn des Monats – Juli 2016

Seit 1907 gibt es den kleinen Handwerksbetrieb am Radeberger Marktplatz, Augenoptiker Mütze. Eine Institution in Sachen Beratung und Anfertigung von Sehhilfen aller Art in der Bierstadt. Zunächst von einer Familie Koch gegründet, übernahm Gottfried Mütze 1969 die Geschicke und legte diese, sowie einen ausgezeichneten Ruf, 38 Jahre später in die Hände seiner Tochter. Mit gerade einmal 25 Jahren übernahm Augenoptikermeisterin Susann Mütze 2007 das Unternehmen und führt es seitdem mit sehr viel Begeisterung und erfolgreich fort.
Mit einem ausgewogenem Brillensortiment und modernster Technik wird jedem Kunden eine individuelle, fachkundige Beratung und persönliche Anpassung garantiert, und natürlich die perfekte Sehhilfe gefunden. Aus mehr als 1000 Modellen kann gewählt werden, ob randlose Brillen der Fa. Flair, Kunststoffbrillen einer kleiner deutschen Firma, bei denen Frau Mütze alles auf Maß fertigt oder klassische Marken wie Bruno Banani, Mexx, Levi’s oder Timezone. Bei den Gläsern gibt es ebenfalls eine Vielzahl an Möglichkeiten, um die beste Lösung für jeden einzelnen zu finden, preislich wie austattungsseitig.
Ergänzend dazu umfasst das Angebot u.a. prismatische Korrekturen, Sport- und Berufsoptik, Kontaktlinsen und Pflegemittel, sowie Sonnenbrillen.
Einen ganz besonderen Service stellen die “Hausbesuche” dar: denn zu Kunden, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, kommt das Team vom Augenoptiker Mütze auch gern nach Hause. Eine Dienstleistung, die bei der aktuellen und prognostizierten demografischen Entwicklung von jedem Betroffenen dankend angenommen wird.

STECKBRIEF
Name: Augenoptiker Mütze
Branche: Handwerk
Gründungsjahr: 1969
Gegenstand des Geschäfts: Beratung und Verkauf von Sehhilfen
Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 9.00 – 18.00 Uhr
Sa. 9.00 – 12.00 Uhr
Adresse: Hauptstraße 6, 01454 Radeberg
Tel. / Email-Adresse: 03528 – 442868 / optiker.muetze [at] t-online.de
Webseite: www.augenoptiker-muetze.de

Bildnachweis: radeberg.info
Copyright: radeberg.info

X