Start ins neue Schuljahr

Aller Anfang ist schwer. Vor allem für die frisch gebackenen ABC-Schützen, schließlich sind die Schul- und Zuckertüten nicht nur groß, sondern – gut gefüllt – auch entsprechend schwer. Am Samstag haben knapp 200 Mädchen und Jungen an den fünf Grundschulen Radebergs ihren neuen Lebensabschnitt feierlich begonnen und anschließend mit ihren Familien und Freunden gefeiert und die Zuckertüten ausgepackt, die mit reichlich Süßigkeiten, kleinen Aufmerksamkeiten und den letzten, fehlenden Sachen für den Schulstart bestückt waren.
Ab heute beginnt für die Schulanfänger nun der vielzitierte „Ernst des Lebens“, um gemeinsam Lesen, Schreiben und Rechnen zu lernen und gelegentlich die vergessenen Hausaufgaben abzuschreiben. Und damit das mit dem Hausaufgaben abschreiben nicht zu oft vorkommt, darf das sog. Hausaufgabenheft selbstverständlich in keinem Schulranzen fehlen. Mit dem Ende des letzten Schuljahres hatte der Lionsclub bereits einen Großteil seiner 1850 Exemplare, des neuen Hausaufgabenheftes, für alle Schüler ab Klasse 5 an den Radeberger Partnerschulen verteilt und ihnen auch noch einen neuen Namen gegeben. “Schulplaner” heißt nun der tägliche Schulbegleiter, der auf über 150 Seiten reichlich Platz für Hausaufgaben und Notizen bietet, desweiteren finden darin alle wichtigen Termine des Projekts SchuleWirtschaft genauso Platz, wie Ferien und Kurzpräsentationen der Kooperationspartner.

www.schule-wirtschaft-radeberg.de

Bildnachweis: radeberg.info / Schule & Wirtschaft Radeberg
Copyright: radeberg.info

/ / / /
X