Händler des Monats – August 2016

Waren die bisher vorgestellten “Händler des Monats” ausschließlich Frauen, steht im Monat August die Familie Richter mit ihrem Geschäft auf der Oberstraße 30 im Mittelpunkt.
In den turbulenten Nachwendejahren, Anfang bis Mitte der 1990’er, mussten sich viele Arbeitnehmer nach beruflichen Alternativen umsehen, da ihre Arbeitskraft nicht mehr in der gewohnten Form gefragt war. So auch bei Birgit und Christoph Richter. Frau Richter begann 1993 mit ihrer Selbstständigkeit in Form eines kleinen Kiosk-Standes – mit Lotto, Zeitschriften und Tabakwaren – und bezog 3 Jahre später ihre eigenen Räumlichkeiten auf der Oberstraße. In das gemeinsame Wohnhaus, mit einer Historie von über 300 Jahren. Damit ist es eines der ältesten Häuser im Stadtzentrum, das einst die Amtmannwohnung und auch das sogenannte Stadtgefangenhaus beherbergte. Wenn man das kleine Geschäft mit seinen zwei Räumen betritt, lässt sich nur erahnen, welche spannende Geschichten die dicken Bruchsteinmauern erzählen könnten. Im ersten Teil findet man einen klassischen Kiosk vor, während im sich anschließenden Raum das Erzgebirge zum Greifen nah ist. Hier hat sich seit 1997 Christoph Richter sein Reich geschaffen und es teilen sich mehr als 2000 Artikel aus dem Erzgebirge, oder die damit in irgendeiner Form in Verbindung stehen, den Platz in den Regalen, Schiebern, Tischen, Wänden und Decken. Im Zentrum des hölzernen Geschehens stehen die Figuren der Firma Hubrig, die mit ihren handbemalten Miniaturen faszinierende Kunstwerke schaffen. Zu gut 50 Herstellern aus dem Erzgebirge gibt es geschäftliche Beziehungen und die Warenauswahl lässt keine Wünsche offen. Von Pyramiden, Schwibbögen, Nussknackern, Räuchermännchen, Räucherkerzen bis hin zu Ersatzteilen und einem Reparaturservice für die geliebten Erzgebirgsprodukte, findet sich alles. Selbst den Radeberger Bierkutscher Ernst gibt es als Miniaturfigur und für die Verfechter des Online-Shoppings das passende Konsuminstrument, den Drum-Herum-Online-Shop, der von Tochter Katja betreut wird.
Weil alle guten Dinge immer DREI sind – personell, wie geschäftlich – , sind die Richters auch als wahre Verpackungskünstler bekannt. Mit ihrem dritten Geschäftsfeld widmen sie sich ganz und gar dem Verpacken, von allem was verpackt werden muss, sogar wenn es ein Auto sein soll. Zahlreiche Firmen, Institutionen und Privatleute lassen sich ihre Geschenke mit dem Ideenreichtum des Familienbetriebs veredeln, für jeden nur denkbaren Anlass. Da es bis Weihnachten keine vier Monate mehr sind, sollten sich alle Interessenten zeitnah melden, um in den Genuss des Variationsreichtums der Verhüllungsspezialisten zu kommen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Geschenke im Laden erworben oder einfach nur mitgebracht werden.

STECKBRIEF
Name: Drum-Herum Geschenkeservice
Branche: Kunstgewerbe – Einzelhandel
Gründungsjahr: 1997
Gegenstand des Geschäfts: Erzgebirgische Volkskunst und Verpackungs-Service
Öffnungszeiten:
Di. – Fr. 8.00 – 18.00 Uhr
Sa. 8.00 – 12.00 Uhr
Adresse: Oberstraße 30, 01454 Radeberg
Tel. / Email-Adresse: 03528 – 447121 / service [at] drum-herum.de
Webseite: www.drum-herum.de

Bildnachweis: radeberg.info
Copyright: radeberg.info

X