Radebergs “Garten der Sinne”

Ein einzigartiges Kleinod wurde am 1. September 1996 im Radeberger Süden eröffnet. Der Botanische Blindengarten „Storchennest“ ist einzigartig in Deutschland und einmalig in Europa.
Jetzt, nach 20 Jahren, erblüht der angenehm duftende Garten in voller Pracht und lockt mit seiner Vielfalt neben sinneseingeschränkten Menschen, Erholungssuchenden aus dem Umland und auch immer mehr Touristen in die pflanzenreiche Anlage.
Unter dem Thema „Gartenoase erleben“ feiert der Taubblindendienst e.V. mit seinen Mitgliedern und zahlreichen Gästen am Wochenende – 3. & 4. September – mit allen Sinnen. Alle sind eingeladen, den Duft von über 700 Pflanzenarten einzuatmen, Hochbeete zu bestaunen, Wasserpflanzen zu beobachten, auf der „Duftpelargonienstraße“ zu flanieren und die Ruhe zu geniessen. Bei einem Spaziergang durch das weitläufige Gelände entdeckt man zahlreiche, meist unbekannte Blumen, Blüten und stille Sitzplätze zum Ausruhen. Entlang des Weges finden sich interessante Skulpturen aus Bronze, die durch Ertasten erlebt werden können. Das Spiel mit den Wahrnehmungen zieht sich hin bis zu den Geräuschen, die von Blättern, Zweigen, Insekten und den ansässigen Vögeln erzeugt werden und bei geschlossenen Augen eine so starke Intensität entwickeln, die wunderschöne Naturbilder im Kopf entstehen lassen. Es ist kaum zu beschreiben, welche interessanten Düfte die Nase empfängt. Da nimmt man Nadelholz mit Orange, Goldlack, Tulpen, Kamille, Rosen und natürlich Kamelien wahr. Ein passender Spruch hierzu besagt das Gesamterlebnis in einem aus: „Die Wahrnehmung eines Duftes ist der Anfang eines Kennenlernens, das nie zu Ende geht.“
Mit zahlreichen Informationsständen wird das Riechen & Schmecken, die Heilpflanzen, Teegenüsse, kreatives Gestalten und natürlich das Arbeiten taubblinder Menschen vorgestellt. Ein Besuch im Botanischen Blindengarten „Storchennest“ lohnt nicht nur zum Jubiläum am kommenden Wochenende, er ist über das gesamte Jahr geöffnet und bietet zu jeder Jahreszeit besondere Erlebnisse.
Es ist nicht nur ein Blindengarten, sondern eine Oase für jedermann!

www.taubblindendienst.de

Bildnachweis: radeberg.info
Copyright: radeberg.info

/ / / /

Weitere interessante Beiträge

X