Radeberg tanzt durch den Herbst

Der Herbst zeigt uns bereits seit mehreren Tagen seine kalte Schulter und die buntgefärbten, fallenden Blätter tanzen im Wind. Das ist für zahlreiche Radeberger Anlass genug, es den Blättern an diesem Wochenende gleichzutun, das Tanzbein zu schwingen und dem nasskalten Novemberwetter die Führungsrolle streitig zu machen. Gleich zwei Veranstaltungen bieten am Samstag, den 12. November, die Möglichkeit sich warmzutanzen und dem eher mäßigen Herbst zu entfliehen.

Im Radeberger Kaiserhof lädt der Lions Club Radeberg zur ersten Radeberger Ballnacht. Dabei haben die Lions seit 1998 Erfahrungen mit der Organisation und Durchführung von Bällen, dem traditionellen Radeberger Lionsball. War der Ball bisher ausschließlich den Mitgliedern und Geschäftspartnern vorbehalten, gibt es in diesem Jahr einen konzeptionellen Neuanfang. In drei Preiskategorien ist das abendliche Vergnügen – mit klassischer Ballmusik mit ihren Standardtänzen wie Walzer, Foxtrott oder Rumba über Discofox bis hin zu Latinoklängen, Showeinlagen, Feuerwerk und einer hochwertigen Tombola – unterteilt und auf ebenso vielen Ebenen kann gefeiert werden: im Kaisersaal, im Brauereiausschank-Restaurant und in der Bar „Label 62“.  Die Kartenpreise beginnen ab 30,-€ und dabei kann jeder Gast selbst entscheiden, wie umfassend er den Ballabend genießen möchte, ob im gehobenen Ambiente des Kaisersaals, mit
Ballmusik und einem extravaganten Diner oder im Brauereiausschank mit Tanzmusik und einem abwechslungsreichen Buffet oder einfach nur flanieren und tanzen. Eintrittskarten können im Ticketservice Radeberg erworben werden und die erzielten Einnahmen kommen auch dieses Mal wieder sozialen und gemeinnützigen Projekten in der Bierstadt zugute.

Nicht weniger abwechslungsreich gestaltet sich der alljährliche Kleinwachauer Herbsttanz.  Der wartet diesmal gleich mit vier Bands und einem DJ auf. Von Blues (Doval & Drums) über Pop/Rock (Tonartist) bis hin zu Trommelbeats (White Hat Drummers) und Balkan/Ska (Radio Brassiv) ist für jeden Geschmack etwas dabei. Vor, zwischen und nach den Konzerten wird DJ Herr Nickl das Publikum zum Tanzen bringen. Im Werkstatthof wird gegrillt, damit keiner der Gäste muss Hunger leiden muss. Die Party beginnt ab 18 Uhr mit dem WarmUp und Karten gibt es für 3,-€ (ermäßigt) und 6,-€ ausschließlich an der Abendkasse.

www.lionsradeberg.de
www.kleinwachau.de

Bildnachweis: radeberg.info
Copyright: radeberg.info

X