Radeberger Unternehmerabend – Digitalisierung

Zum gestrigen Radeberger Unternehmerabend, am 18.10.2017, trafen sich rund 30 Unternehmerinnen und Unternehmer aus Radeberg und der Region im Konferenzbereich der Filiale der Ostsächsischen Sparkasse.
Unter dem diesjährigen Thema „Die Zukunft wird digital – unsere Chance für künftigen Erfolg“ stellten die beiden Referenten dar, wie digitale Entwicklungen unser Leben und Arbeiten verändern und was das konkret für kleine und mittelständische Unternehmen bedeutet. Sie erläuterten, welche Geschäftsmodelle künftig den wirtschaftlichen Erfolg sichern. Dazu wurden praktische Lösungsansätze vorgestellt und bereits existierende Umsetzungen in Industrie, Handel und Handwerk präsentiert.
Ulrich Goedecke von der Handwerkskammer Dresden sprach im ersten Teil des Abends über die absolute Notwendigkeit, die gesamten betrieblichen Prozesse auf den Prüfstand zu stellen. Dabei spielte die Datenvernetzung innerhalb des Unternehmens, aber auch im Umgang mit Kunden und Lieferanten eine zentrale Rolle.
Harald Pirwitz, Geschäftsführer von Pirwitz Solutions, stellte danach im Anschluss den Wandel des Unternehmens Cewe vom produktionsorientierten Anbieter von Fotodienstleistungen zum Markenartikelunternehmen dar. Dabei wurde die Transformation von analog zu digital als auch der Weg vom Ein-Kanal-Vertrieb zum Multi-Kanal-Vertrieb bewältigt. Als Geschäftsführer und Vorstand bei Cewe hat Harald Pirwitz diesen Prozess maßgeblich gestaltet.
Der Unternehmerabend wird gemeinsam von der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, der Industrie- und Handelskammer Dresden und der Handwerkskammer Dresden sowie den Städten Radeberg, Kamenz und Hoyerswerda organisiert und in den jeweiligen Städten ausgerichtet.

Copyright: Stadt Radeberg
Bildnachweis: radeberg.info

/ / / /
X