Zweite Radeberger Krimi-Nacht

Mord & Wein bei Kerzenschein. Unter diesem Motto beginnt am Freitagabend die 2. Krimi-Nacht mit Christine Sylvester.
Im Dunkel der Nacht wird es auf Schloss Klippenstein drei Mal kurz und kriminell. Die in Meißen lebende Autorin Christine Sylvester reißt Krimifreunde mit auf einen mörderischen Streifzug durch Europa. Zunächst wird Usedom ein Teil von Hollywood – „Heringsdorf goes Hollywood“. Im Anschluss wandert ein Dresdner Kommissar a. D. nach Südfrankreich aus – „Oh làlà, Herr Kommissar“ und schließlich machen wir einen Ausflug ins „Jahrhundert der Minna Alberti“, denn in Dresden gibt es nur ein Lebewesen, das älter ist als Minna, die Pillnitzer Kamelie … Oder etwa nicht?
In dialogischer Lesung mit Hörspielsprecher Ingolf Bien serviert Christine Sylvester skurril-heitere, schwarzhumorige und mörderisch spannende Kurzgeschichten. Frei ab 14 Jahre. Der in Kerzenlicht getauchte Festsaal lädt ein zu einem fürstlichen Lese-Hör-Erlebnis. Auserlesene Weine und delikate Gaumenfreuden von Andreas Kretschko und Wein & Fein runden die 2. Radeberger Krimi-Nacht ab. Eine Veranstaltung der Radeberger Stadtbibliothek und Schloss Klippenstein.
Eintritt: 8 EUR / ermäßigt 6 EUR.

www.schloss-klippenstein.de

Bildnachweis: radeberg.info
Copyright: Schloss Klippenstein

X