Aktuelle Kategorie "Soziales"

Kleinwachauer Werkstatt für behinderte Menschen baut Lagerhalle in Radeberg

Dieser erste Spatenstich ist quasi voll der Hammer. Mit zwei Presslufthämmern stemmen der Geschäftsführer des Epilepsiezentrums Kleinwachau, Martin Wallmann, und der Radeberger Oberbürgermeister, Gerhard Lemm, den Asphalt des ehemaligen Supermarkt-Parkplatzes auf. Hier in der Stolpener Straße in Radeberg entsteht bis Oktober 2017 eine neue Lagerhalle in Stahlleichtbauweise. Sie wird dringend benötigt, da die Werkstatt für […]

Weiterlesen

Einweihung und Tag der offenen Tür in Kleinwachau

Gemeinsam mit Sozialministerin Barbara Klepsch wurde heute im Epilepsiezentrum Kleinwachau eine neue Klinik für Menschen mit komplexen Behinderungen und Epilepsie eingeweiht. Der 5,7 Mio. EUR teure Neubau beherbergt eine Station mit acht Einzel- und zwei Doppelzimmern. Damit schafft das Epilepsiezentrum ideale Bedingungen, um ganzheitlich mit einem multiprofessionellen Team aus Ärzten, Krankenpflegern, Musik- und Ergotherapeuten, Heilerziehungspflegern  […]

Weiterlesen

Winterblüten mit Mai-Duft

Der Winter verwöhnt uns seit rund zwei Wochen mit reichlich Schnee, verleiht dem Draußensein seinen besonderen Reiz und lässt die Straßen, Häuser und Landschaften weiß gekleidet viel spannender erscheinen, als es in der kalten Jahreszeit sonst üblich ist. Sogar der Botanische Blindengarten des Taubblindendienstes fasziniert in diesen Tagen. Die angelegten Wege sind so präpariert, dass […]

Weiterlesen

Amalia sucht Lebensretter

Am Samstag, den 14.01.2017 ruft der Verein für Knochenmark- und Stammzellspenden e.V. (VKS) dazu auf, das Leben der kleinen Amalia zu retten! Die 3-Jährige leidet an Leukämie und falls die Chemotherapie nicht das gewünschte Ergebnis bringt, benötigt sie einen passenden Stammzellspender. In der Zeit von 10 Uhr bis 15 Uhr kann jede gesunde Person zwischen […]

Weiterlesen

Werbekampagne à la Sixt

Mit einer grandiosen Werbekampagne macht gerade die gemeinnützige „paso doble gGmbH“ aus Radeberg auf sich und ihre Dienstleistungen aufmerksam. Freche Sprüche, kombiniert mit den passenden Motiven, kokettieren bewusst mit den vermeintlichen Schwächen von Menschen mit Handicaps. Was einige vielleicht anstößig oder sogar politisch inkorrekt finden, ist eine raffinierte Aktion, die sich durchaus mit den markigen […]

Weiterlesen

Radeberg im Baufieber

Ob bei einem Spaziergang durch das Zentrum, bei einer Fahrt mit dem Rad oder Auto durch die Stadt- und Ortsteile, überall wird gewerkelt, saniert, erweitert und neu gebaut. Besonders deutlich wird dieser Umstand derzeit am „Eingangstor zur Innenstadt“. Jahrelang musste man auf der unteren Hauptstraße den stetigen Verfall der Liegenschaften mit den Hausnummern 57, 59 […]

Weiterlesen

Radebergs „Garten der Sinne“

Ein einzigartiges Kleinod wurde am 1. September 1996 im Radeberger Süden eröffnet. Der Botanische Blindengarten „Storchennest“ ist einzigartig in Deutschland und einmalig in Europa. Jetzt, nach 20 Jahren, erblüht der angenehm duftende Garten in voller Pracht und lockt mit seiner Vielfalt neben sinneseingeschränkten Menschen, Erholungssuchenden aus dem Umland und auch immer mehr Touristen in die […]

Weiterlesen

Radeberger helfen

Radeberg und die Ukraine verbindet nicht nur die Verwendung derselben Farben ihrer Flaggen. Bereits seit einigen Jahren besteht eine unterstützende Kooperation von Radeberg, seinen Unternehmern und Bewohnern, mit der Kornkammer Europas. Der ehemalige Radeberger Kurt Simmchen ruft jährlich in der Bierstadt zu Spenden auf und konnte damit in der Vergangenheit schon etliche Gewerbetreibende, Industriebetriebe und […]

Weiterlesen
X